Petri Heil

Gestern sind wir auf gut Glück noch ein bisschen angeln gegangen und haben mit nichts besonderem gerechnet. Wir wurden eines besseren belehrt. Die Fische haben wie verrückt angebissen. Es waren auch keine Fische, die man normalerweise vom Ufer aus fängt. Es waren RIESEN Fische!!! Am Ende des Abends hatten wir zwar eine abgebrochene Angel und einige Blinker weniger, aber dafür auch 11 Fische. Zu Hause auf der Waage stellten wir fest, dass es 12 kg waren. Der größte Fisch hatte 2,5kg und war 63cm lang.
Dabei waren 1x Meeresforelle, 1x Kabeljau und 9x Seelachs.

This entry was posted on Donnerstag, Mai 21st, 2009 at 22:55 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.