Neuigkeiten vom Hundenachwuchs

Ich bin mitlerweile 4 Monate alt und hab mal wieder ein bisschen was zu erzählen.
Ich habe schon 3 gute Freunde, mit denen ich immer mal wieder toben darf. Das wäre Mia, ein Bordercollimischling, Harmar, ein Borderterrier und Henley, eine Deutsche Dogge. Bei der Dogge dachte ich zuerst es steht ein Elefant vor mir, aber sie ist ganz lieb und wenn sie liegt kann ich ihr sogar in die Ohren beissen.
Ich habe schon viel erlebt, ich habe mich todesmutig bis zum Bauch ins Wasser getraut, aber nur weil mein Frauchen auch drin war, denn normalerweise gehe ich nur mit den Füssen ins Wasser.
Meine ersten Schritte zur Vernunft wurden mir schon in einem lustigen Welpenkurs beigebracht, mensch war ich ein toller Hund. Weil zu Hause schon ein bisschen mit mir geübt wurde, hat mich jeder gelobt und mir gesagt wie toll und clever ich bin. Zur Belohnung hab ich meine erste Urkunde vom Trainer und ein tollen Kauknochen von meinen Besitzern bekommen.
Den ersten Schnee meines Lebens habe ich auch schon gesehen, mann das ist vielleicht anstrengend da durch zu hüpfen. Meine Beine sind noch nicht lang genug, dass ich da so locker durchlaufen kann wie Mia. Ausserdem bekommt man ja eiskalte Füsse. Ich war danach ganz schön müde. Aber Spass hat es gemacht und ich freue mich schon auf den nächsten Schnee.
Meine ersten Milchzähne habe ich schon verloren, aber nur die Schneidezähne. Die besonders spitzen Eckzähne behalte ich noch ein bisschen um Sabine und Thorsten damit zu quälen.
Mit den beiden habe ich es super getroffen, ich bekomme regelmässig was zu essen, habe täglich meine Spaziergänge und vor allem Abends kann ich stundenlang mit den beiden spielen und kuscheln.

Das wars mal wieder von mir,

Wuff Wuff
Eure Askja

This entry was posted on Sonntag, Oktober 18th, 2009 at 22:37 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.